2009



iutt 2009 eindhoven nl 20 - 23.05.2009 (16 platz)

Bereits zum 25. Mal fand in Eindhoven das größte europäische Futsalturnier statt. Den Turniersieg sicherte sich die Mannschaft aus dem slovakischen Kosice, die bereits 2007 erfolgreich war. Bei den Damen gewann die Universität Münster.


norddeutsche futsal meisterschaft

Download
CFS Bremen erreicht bei der Norddeutschen Futsal-Meisterschaft nur den 4. Platz
Bremer Fußball-Verband_ CFSB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.9 KB
Futsal-Spieler im Intensiv-Talk (08.05.2008)
Futsal-Spieler im Intensiv-Talk (08.05.2008)
Download
VfL Jesteburg wird Dritter ...pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.5 KB

Der CFS Bremen verpasste bei der Norddeutschen Meisterschaft (01.03.2009 in Hamburg) die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Mühlheim am 20-21.03.2009.

 

Im ersten Spiel des Turniers traf der CFS auf das Team aus Niedersachsen den VfL Jesteburg. Das Bremer Team fackelte nicht lange und erspielte in Kürze eine 3:1 Führung heraus. Doch die Niedersachsen antworteten gekonnt. Sie nahmen Ihren Torwart raus und ersetzten ihn durch einen Feldspieler. Dies ist im Futsal erlaubt. Somit drängten sie den CFS in die eigene Hälfte und erspielten noch mit den Schlusspfiff das 3:3.

Deutlich geschockt vom Unentschieden aus dem ersten Spiel musste der Bremer Vertreter gegen den amtierenden Norddeutschen Meister, die VfV Borussia Hildesheim, antreten. Der CFS konzentrierte sich zunächst auf die Defensive und erspielte sich in der ersten Hälfte der Begegnung mehrere gute Chancen, leider war jedoch gleich drei mal der Pfosten im Weg und ein weiteres Mal landete der Ball an der Latte. Und wie das so ist, wenn man die Tore nicht selber macht, bekommt man sie selbst. Somit verlor der CFS das Spiel mit 4:0.


Die Qualifikation für die Endrunde war jedoch noch nicht unerreichbar, doch ein Sieg gegen Futsal Hamburg musste unbedingt her. Leider waren die Spieler von den beiden ersten Spielen so enttäuscht, dass sie im dritten Match wie gelähmt agierten. Die Hamburger waren bereits nach zwei Minuten 3:0 in Führung gegangen. Auch durch die Rausnahme des Keepers schaffte der CFS Bremen es nicht, Hamburg einzuholen, und verlor das Spiel mit 1:6. Somit war die Qualifikation gegessen. 

Im letzten Spiel raffte sich das Team nochmals zusammen und zeigte, dass es sowohl technisch als auch spielerisch zur Spitze in Norddeutschland gehört, indem es das Team aus Schleswig-Holstein, den Suchsendorfer SV, mit sehr schönen Toren 4:2 schlug. Doch leider reicht ein schönes Spiel oft nicht aus, um erfolgreich zu sein..

 

In der Endabrechnung landete der CFS mit 4 Punkten vor Suchsendorf (0 Punkte) und hinter Jesteburg (5 Punkte), Futsal Hamburg (9 Punkte) und Hildesheim (10 Punkte) auf einem vierten Platz.

Anzumerken bleibt nur noch, dass die Bedingungen vor Ort einer Norddeutschen Futsal Meisterschaft nicht würdig waren. Eine zu alte und verstaubte Halle, keine sichtbaren Spielstandanzeigen und überhaupt keine Zeit-Anzeige zeugten von einem mangelnden Engagement der Verantwortlichen für diesen Sport.


spielplan

Nr.

Spielpaarung

Ergebnis

1

Futsal Hamburg

-

VfV Bor. Hildesheim

1

:

2

2

VfL Jesteburg

-

CFS Bremen

3

:

3

3

Suchsdorfer SV

-

Futsal Hamburg

2

:

3

4

VfV Bor. Hildesheim

-

CFS Bremen

4

:

0

5

VfL Jesteburg

-

Suchsdorfer SV

4

:

1

6

CFS Bremen

-

Futsal Hamburg

1

:

6

7

VfL Jesteburg

-

VfV Bor. Hildesheim

3

:

3

8

Suchsdorfer SV

-

CFS Bremen

2

:

4

9

Futsal Hamburg

-

VfL Jesteburg

3

:

1

10

VfV Bor. Hildesheim

-

Suchsdorfer SV

3

:

0

 


tabelle

Mannschaft

Sp.

Pkt.

Tore

Diff.

1.

VfV Bor. Hildesheim

4

10

12

:

4

8

2.

Futsal Hamburg

4

9

13

:

6

7

3.

VfL Jesteburg

4

5

11

:

10

1

4.

CFS Bremen

4

4

8

:

15

-7

5.

Suchsdorfer SV

4

0

5

:

14

-9

 


CFS BREMEN ist erster Bremer Futsal - Meister

Download
CFS Bremen ist erster Bremer Futsalmeister
Bremer Fußball-Verband_ CFS B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.3 KB

Der CFS Bremen wird den Bremer Fußball-Verband (BFV) bei der Norddeutschen Futsal-Meisterschaft der Herren am kommenden Sonntag in Hamburg vertreten.

Bei der erstmals ausgetragenen Bremer Futsal-Meisterschaft am vergangenen Sonntag setzte sich das reine Futsal-Team mit drei Siegen und zwei Unentschieden gegen die starke Konkurrenz durch.

In der Halle Lemwerder machte sich der CFS im letzten Spiel das Leben allerdings selbst unnötig schwer. Zunächst mussten die Kicker nach einem Handspiel eine 2 Minuten-Zeitstrafe hinnehmen. Der Gegner, die SG Aumund-Vegesack (SAV), nutze diese Überzahl prompt zum 2:2 Ausgleich. Anschließend verschoss der CFS sogar noch zwei Strafstöße und musste sich so auf Platz 1 zittern.

Besonders spannend wurde es in den Schlussminuten, indem die SAV drei Strafstöße zugesprochen bekam, einen sogar praktisch mit der Schlusssirene. Die Schützen scheiterten jedoch allesamt am sehr guten Schlussmann des CFS und somit war der Turniersieg perfekt.

In der Endabrechnung belegt der CFS Bremen den ersten Platz vor den Teams des Blumenthaler SV, des SV Eintracht Aumund, der SG Aumund-Vegesack und des SV Lemwerder und fährt nun zur Norddeutschen Futsal-Meisterschaft am kommenden Sonntag in Hamburg. Dort haben die Bremer die Möglichkeit sich für den DFB-Futsal-Cup zu qualifizieren. (Presse BFV)


tabelle

Abschlußtabelle

Sp.

Pkt.

Tore

Diff.

1.

CFS Bremen

5

11

17

:

4

13

2.

Blumenthaler SV

5

10

15

:

4

11

3.

Eintracht Aumund

5

10

12

:

6

6

4.

SAV

5

8

20

:

5

15

5.

SV Lemwerder I

5

3

7

:

19

-12

6.

SV Lemwerder II

5

0

2

:

35

-33

 


spielplan

Nr.

Beginn

Spielpaarung

Ergebnis

1

10:00

SV Lemwerder I

-

Eintracht Aumund

0

:

3

2

10:35

Blumenthaler SV

-

CFS Bremen

0

:

1

3

11:10

SAV

-

SV Lemwerder II

10

:

0

4

11:45

SV Lemwerder I

-

Blumenthaler SV

1

:

4

5

12:20

Eintracht Aumund

-

SAV

1

:

0

6

12:55

CFS Bremen

-

SV Lemwerder II

9

:

0

7

13:30

SAV

-

SV Lemwerder I

7

:

1

8

14:05

Eintracht Aumund

-

CFS Bremen

1

:

1

9

14:40

SV Lemwerder II

-

Blumenthaler SV

0

:

6

10

15:15

SV Lemwerder I

-

CFS Bremen

1

:

4

11

15:50

SV Lemwerder II

-

Eintracht Aumund

1

:

6

12

16:25

Blumenthaler SV

-

SAV

1

:

1

13

17:00

SV Lemwerder II

-

SV Lemwerder I

1

:

4

14

17:35

Eintracht Aumund

-

Blumenthaler SV

1

:

4

15

18:10

CFS Bremen

-

SAV

2

:

2

 


Die A - Jugend des CFS Bremen gewinnt das A-Jugend Futsal Turnier in Lüneburg!

Am 31.01.2009 gewann die A-Jugend des CFSB ihr erstes Turner. Beim Turnier in Lüneburg, setzte sich das Team um Jan Luka gegen 6 weitere Teams mit 5 Siegen und einem Unentschieden souverän durch und errang den 1 Platz.