Norddeutsche Futsal-Meisterschaft 2016

Die Bremer Teams präsentieren sich bei der 10. Auflage der Norddeutschen Futsal-Meisterschaft in top Form und erreichen beide das Halbfinale.

9 Mannschaften traten bei der Norddeutschen Futsal-Meisterschaft den Kampf um die beiden begehrten Finalplätze an. Gespielt wurde in 3 Vorrunden-Gupen a 3 Teams.

 

In der Vorrunden-Gruppe A landete der Brinkumer SV mit einem Sieg gegen Inter Türkspor Kiel (4:0) und einer Niederlage gegen den FC St. Pauli Futsal (0:4) auf dem 2. Platz. Auch der SV Werder Bremen Futsal konnte sich in der Vorrunden-Gruppe C, mit einer Niederlage gegen die Hamburg Panthers (5:0) und einem Sieg gegen den BFC Braunschweig (5:1), den 2. Platz sichern.

 

In der Zwischenrunden-Gruppe B konnten beide Teams gegen Wankendorf aus Schleswig-Holstein gewinnen. Die Werderaner 5:1, die Brinkumer 3:1.

Im 2. Zwischenrunden-Spiel trennten sich die Bremer Teams 2:2 wobei beide Teams sich die Kräfte für das Halbfinale sparten. In der Zwischenrunden-Gruppe A sichertern sich die Panthers und Pauli den 1. und 2. Platz vor Hannover 96 Futsal.

 

Das erste Halbfinale musste der Brinkumer SV als Zwischenrunden 2. der Gruppe B gegen die erstplatzierten der Zwischenrunden Gruppe A Panters bestreiten. Das Spiel ging mit 2:4 verloren. Im 2. Halbfinal-Spiel kämpfte der erste der Zwischenrunden Gruppe B, SV Werder Futsal, mit dem 2. der Zwischenrunden Gruppe A, FC St. Pauli Futsal, um den zweiten Einzug ins Finale. Pauli konnte das Spiel 6:1 für sich entscheiden.

Im obligatorischen 6-Meterschießen der beiden Bremer Teams um den 3. Platz, gewannen die Brinkumer. Der SV Werder verschoss einen der 6-Meter.

 

Im Finale wollte keines der beiden Teams so recht gewinnen. Der Platz des Vizemeisters schien im Hinblick auf die erste Runde der Deutschen Meisterschaft verlockender. Der Norddeutsche Meister spielt nämlich auswärts, wobei der Vizemeister zu Hause spielen darf. So dadelten soich die Hamburger Teams mit einem 1:1 ins 6-Meterschießen. Dort wurde ein 6-Meter nach dem anderem neben das Tor gesetzt. Der FC St. Pauli hatte irgendwann keine Lust mehr auf die Spielchen und entschied das Finale doch noch für sich!

Beide Bremer Teams setzen mit der Halbfinal-Teilnahme und den Plätzen 3 + 4, gemeinsam mit der Bremer Futsal - Auswahl in Deutschlands Futsal-Szene ein Ausrufezeichen und lassen somit auf die Positive-Entwicklung des Bremer-Futsals schließen. Die Ergebnisse sprechen für sich und somit sind die Verantwortlichen in Bremen am Zug diesen Sport zu fördern und die Interssenten zu unterstützen.

 

Die Ergebnisse: http://www.hfv.de/downloads/Spielbetrieb/Futsal/NFV%20Futsalmeisterschaft%20Ergebnisse.pdf


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Harold Lettinga (Sonntag, 05 Februar 2017 00:55)


    My spouse and I absolutely love your blog and find nearly all of your post's to be precisely what I'm looking for. Does one offer guest writers to write content available for you? I wouldn't mind producing a post or elaborating on many of the subjects you write in relation to here. Again, awesome website!

  • #2

    Belkis Dudek (Sonntag, 05 Februar 2017 16:18)


    This is a good tip especially to those new to the blogosphere. Brief but very precise info� Thank you for sharing this one. A must read post!

  • #3

    Fae Brune (Dienstag, 07 Februar 2017 10:01)


    Oh my goodness! Incredible article dude! Thanks, However I am encountering issues with your RSS. I don't know the reason why I cannot join it. Is there anyone else getting identical RSS problems? Anyone who knows the solution will you kindly respond? Thanx!!